Dienstag, 19. April 2016

1000 Rosen aus Ecuador

 
Schon gewusst? Der größte Rosenexporteur der Welt ist das Land am Äquator! Etwa drei Viertel gehen nach Nordamerika, 15% nach Russland, und 15 % in die Niederlande, von wo sie weiterverteilt werden in Europa. 
   
Vor den riesigen Plastik-Gewächshäusern nördlich von Quito kostet ein Paket mit 24 langstieligen Rosen – jawohl, gerade mal 2 US-Dollar!!!
Aber auch am Markt von Quito sind die schönen Blumen wohlfeil...
Und natürlich gibt es am Markt auch herrliches Obst und wunderbare „jugos“ - frisch gepresste Fruchtsäfte!