Donnerstag, 6. August 2015

on the road

Gestern gings dann zu Mittag wirklich los.
Das mit 10 Uhr Abfahrt war theoretisch, Gaby hat mal wieder recht gehabt. Lezte Aktion, schon nach der Verabschiedung von Eltern & Kindern:  Festschrauben eines Bolzens, der das Trittbrett fahrerseitig  fixieren sollte. Jetzt paßt´s, los geht´s!
Wegen der Verspätung müssen wir einen Abschiedsbesuch bei Dieter in Linz absagen - aber während Gaby fährt, hänge ich wohl 2 Stunden nonstop am Telefon und quatsch noch mit zahreichen Freunden.
In Salzburg dann ein kurzer Kaffee mit Wolfgang, von dem wir ja den Innenausbau und die Dachkiste bekommen haben.
Abschiedsblick auf typisch österreichische Architektur und ein letzter Eiskaffee...





Zwischen station München bei Klaus & Birgit & Kids. Wir haben die beiden vor 22 Jahren bei unserer "Kistl-Reise" in Namibia kennengelernt. Und sehen einander seither unregelmäßig, dann aber umso lieber...
Der Abend wird uns mit Bestem vom Grill versüßt - und zum Frühstück gibt es Weißwürscht. Dazwischen liegt viel angeregtes Geplauder. Eigentlich möcht man da ja gar nicht weit wegfahren...

In der Früh, so um zehn, prüfen wir noch die Position unseres Schiffes - und sind beruhigt, es schwimmt gerade in der Nordsee... (im roten Kasten markiert)


Keine Kommentare:

Kommentar posten